Worauf muss man beim Kreditkarten-Test achten?

Fast jeder volljährige Verbraucher nutzt das praktische Plastikgeld. Liquidität ist im Grunde fast immer und überall sichergestellt, die Notwendigkeit, Bargeld mit sich zu führen entfällt zu Hause ebenso wie auf Reisen. Die Kreditkarten-Erfahrungen machen jedoch deutlich, dass es große Unterschiede in Bezug auf das Preis- Leistungsverhältnis gibt.

Direktbanken bieten die günstigste Kreditkarte an

Kunden der Banken und Sparkassen vor Ort bezahlen Jahr für Jahr nicht nur eine Kontoführungspauschale, sondern darüber hinaus auch eine Jahresgebühr für die genutzte Kreditkarte. Schnell summieren sich diese beiden Gebühren auf einen dreistelligen Betrag im Jahr. Ein Kreditkarten-Test im Internet, beispielsweise auf bestekreditkarte.net/kreditkarten-test/ macht jedoch deutlich, dass diese Ausgaben völlig überflüssig sind. Die günstigsten Anbieter verzichten nicht nur auf eine Kontoführungsgebühr, sondern darüber hinaus auch auf die jährliche Kreditkartengebühr. Der Vergleich zeigt, dass es sich bei den Herausgebern kostenloser Kreditkarten nicht um die Gesellschaften selbst handelt, sondern durchweg um Direktbanken. Diese bieten ihren Kunden im Umgang mit dem Plastikgeld aber noch mehr.

Kostenlose Barverfügungen sind nicht die Regel

Wer mit seiner Kreditkarte an einem Geldautomaten Bargeld holt, darf sich nicht über die Gebühren wundern, die in Rechnung gestellt werden. Geschieht dies im Ausland, fallen diese noch höher aus. Gleiches gilt für Barabhebungen mit der Scheckkarte bei einem fremden Institut. Anders verhält es sich mit den Kreditkarten der Direktbanken. Diese ermöglichen nicht nur im Inland, sondern weltweit, die kostenlose Bargeldversorgung an Geldautomaten.

Gerade wer sich z.B. beruflich viel im Ausland aufhält, aber auch reisefreudige Verbraucher, wissen diese Freiheit zu schätzen. Die Entlastung der Reisekasse ermöglicht noch ein zusätzliches Dinner unter südlichem Himmel. Mehr Leistung für weniger Geld ist die Devise, welche dem Plastikgeld der Direktbanken zu Grunde liegt und sie in der Verbrauchergunst steigen lässt.