Online-Kredit mit Sofortzusage: Vorteile einer schnelle Alternative

Ein teurer Zwischenfall kommt meist genau dann, wenn man ihn am wenigsten gebrauchen kann. Nämlich dann, wenn das Konto ohnehin schon am Limit ist und ausgerechnet jetzt das Auto in die Werkstatt muss, weil eine Reparatur ansteht oder ein hochwertiges Elektrogerät wie die Waschmaschine den Geist aufgegeben hat. Dann braucht man am besten sofort Geld aufs Konto.

Wenn sich die Zeit bis zum nächsten Gehaltseingang nicht überbrücken lässt, kann ein Online-Kredit mit Sofortzusage die Rettung aus höchster Not darstellen. Der Grund: Der Online-Kredit mit Sofortzusage wird schnellstmöglich bearbeitet, geprüft und ausgezahlt. Das bedeutet: Der Kreditnehmer hat das Geld im günstigsten Fall schon am nächsten Tag auf seinem Konto.

Diese Vorteile bietet der Online-Sofortkredit im Vergleich zum Darlehen bei der Hausbank

Vor allem, wenn der Dispokredit bereits ausgereizt ist, ist der Gang zur Hausbank eine denkbar schlechte Idee für Kunden, die schnell Geld brauchen. Der Grund: In diesem Fall wird der Kreditantrag besonders sorgfältig geprüft. Für den Kunden bedeutet das, dass er jede Menge Unterlagen wie Gehaltsnachweise und ähnliches einreichen muss, damit die Kreditanfrage überhaupt erst geprüft werden kann. Die anschließende Prüfung dauert natürlich auch ihre Zeit - bis der Kunde eine positive oder negative Antwort erhält, können also durchaus Tage, wenn nicht sogar Wochen verstreichen. Etwas schneller könnte es da schon bei afinu.de funktionieren. Der Kredtantrag für einen Online-Kredit wird über diesen Anbieter recht zügig bearbeitet.

Online-Kredite mit Sofortzusage gibt es auch ohne Schufa-Prüfung

Ein weiterer Negativpunkt: Bei jeder Kreditanfrage wird seitens der Bank zunächst eine Anfrage bei der Schufa gestellt, um die Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Wird der Kredit schließlich bewilligt, erfolgt ein Eintrag darüber in der Schufa.

Dadurch verschlechtert sich die Bonität des Kreditnehmers langfristig. Wer also nur einen kurzfristigen finanziellen Engpass überbrücken muss und in absehbarer Zeit eine Investition plant, die er über einen Kredit finanzieren möchte – etwa den Kauf eines Autos oder den Bau eines Hauses – muss das spätere Darlehen in Form von höheren Zinsen später teurer zurückzahlen.

Online-Sofortkredit: Unter Umständen teurer; aber schneller und bequemer

Entscheidet sich der Verbraucher hingegen für einen Online-Kredit mit Sofortzusage, kann er bequem vom heimischen Sofa aus nach einem Anbieter suchen, der auf die Schufa-Abfrage verzichtet und auch keinen Eintrag in der Auskunftei vornehmen lässt. Für diese Option muss der Kreditnehmer zwar unter Umständen ein paar Euro mehr bezahlen, er kommt aber insgesamt dauerhaft günstiger davon als hätte er eine Negativ-Bewertung in der Schufa. Die mitunter höheren Zinskosten und die reduzierte Bonitätsprüfung haben in den Medien mitunter auch kritische Stimmen zum Online-Kredit mit Sofortzusage laut werden lassen, vor allem wenn es um Verbraucher mit bestehender Verschuldung geht.

Ein weiteres Plus: Schnelle Antragstellung und Bearbeitung

Hat sich der Verbraucher schließlich für einen Anbieter entschieden, kann er den Kreditantrag innerhalb weniger Minuten bequem online stellen. Die Bearbeitung lässt sich beschleunigen, wenn er die notwendigen Unterlagen wie den Nachweis über ein geregeltes Einkommen und – bei einem Vertrag mit längerer Laufzeit – eine unbefristete Arbeitsstelle vorweisen kann. Die entsprechenden Nachweise kann er dann gleich zusammen mit dem Antrag an den Anbieter schicken und damit die Dauer der Bearbeitung verkürzen. Weitere Tipps, wie man den Onlinekredit schneller bzw. sofort aufs Konto bekommt, ohne zu viel Zusatzkosten für sich selbst zu verursachen, hat Europa-Web im verlinkten Ratgebertext präsentiert.

Bonitätsprüfung: Entscheidung oft in Echtzeit

Anschließend erfolgt die Prüfung nach standardisierten Verfahren, wodurch die Entscheidung über einen positiven oder negativen Bescheid also im günstigsten Fall schon innerhalb weniger Minuten erfolgen kann. Verbraucher, die sich für die – meist mit zusätzlichen Gebühren verbundene – Option Sofortzusage und Sofortauszahlung entschieden haben, können den gewünschten Darlehensbetrag im günstigsten Fall schon am nächsten Tag auf ihrem Konto abheben. Selten dauert die Auszahlung des Darlehensbetrages aber mehr als wenige Werktage. Wer sein Geld möglichst schnell braucht, sollte den Kreditantrag übrigens am besten vormittags stellen – mit etwas Glück kann der Betrag dann noch am selben Tag ausgebucht werden.